Susanne Mathys   wuchs   im   Kanton   Aargau   auf   und   wohnt   heute   mit   ihrer   Familie   in   Rapperswil- Jona    SG.    Sie    erhielt    ihre    Gesangsausbildung    bei    Dorothea    Galli    in    Zürich, ergänzt    durch    weitere    Studien    an    der    Opernwerkstatt    am    Konservatorium Zürich   und   an   der   Schule   für   Körpersprache   und   Pantomime   bei   Irene   Orda Zürich.   Sie   besuchte   mehrere   Meisterkurse   bei   Inga   Nielsen,   Peter   Galliard, sowie        Professor        Krisztina        Laki.        2007/2008        absolvierte        sie        eine Schauspielweiterbildung        bei        Monika        Wild        im        Rahmen        einer Nachwuchsförderung   des   Musiktheaters   Wil   SG.   Sie   arbeitet   regelmässig   mit der     Korrepetitorin     und     Gesangcoach     Denette     Whitter,     Opernakademie Schloss    Henfenfeld    bei    Nürnberg    DE    zusammen.    Seit    2009    geniesst    sie weiterführende Studien bei Professor Krisztina Laki in Deutschland. Sie   erhält   regelmässige   Engagements   in   Messen,   Oratorien,   Liederabenden und    Recitals,    sowie    an    freien    Opern-    und    Operettenbühnen.        Sie    war Mitglieder     diverser     Vokalensembles     wie     z.B.     dem     Vokalensemble     für Frauenstimmen      "Voci      Lucenti"      in      Zürich.      Als      Gründungsmitglied      des Vokalsolistenensembles    "ensemble    cantaversi",    mit    dem    sie    halbszenische Konzerte    in    Bereich    Oper,    Operette    und    Musicals    veranstaltet,    steht    sie regelmässig   auf   der   Bühne.   Seit   der   Saison   2008   wirkt   sie   im   Zusatzchor   des Opernhauses Zürich mit. Ab 2013 ist sie Mitglied im Ensemle 13 Zürich. www.susannemathys.ch