AS-350_Seite 4 - Modellhelikopter

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

AS-350_Seite 4

Rumpf und Heck zusammenbauen:
Ein wichtiger Punkt ist für mich immer der Zusammenbau von Rumpf und Heck.
Erst die Heckantriebswelle mit den Klauenkupplungen einbauen. Der Heckausleger selber ist nicht abnehmbar, die beiden Schrauben welche auf dem Spant zu sehen sind, dienen nur zur genauen Fixierung beim verkleben des Rumpfs mit dem Heck.
Heckrotor:
Zum Einsatz kommt der Heckrotor von Vario mit 6mm Welle. Da diese Heckrotoren standardmässig für linksdrehende Rotorsysteme ausgelegt sind, ist die Anlenkung der Heckblatthalter nicht zentrisch angelegt damit sich für die Ansteuerung nach links ein grösserer Ausschlag ergibt. Um bei rechtsdrehenden Systemen trotzdem genügend Blattausschlag am Heck zu erhalten, sollten ein paar kleine Details besonders beachtet werden:

1. Die Hecknabe bei der Befestigung auf der Heckwelle möglichst weit innen auf der angefrässten Fläche fixieren.

2. Die Kugel auf der Steuerhülse wird original mit einer Inbusschraube montiert. Hier wird der zur Verfügung stehende Steuerweg durch den Kopf dieser Schraube begrenzt, welcher im Umlenkhebel durch die Drehung ansteht. Verwendet man hier eine Linsenkopfschraube, so ergibt sich ein etwas grösserer Steuerweg.




Die Heckrotorblätter sind HeliTec, S-Schlag rechts:

 
11.10.2017
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü