Der bekannte Bauernmaler  Franz Anton Heim  ( gelegentlich auch Haim geschrieben )

geb. 11.12.1830 in Haslen AI ,  gest. 13.8.1890 in Haslen

ist ein Vorfahre der heutigen  Heim aus Appenzell, seine Ururgrosseltern sind

Johann Baptist Heim 1702 - 1769 und  Anna Katharina Hörler   gest. 1783

( siehe Stammbaum von 1550 bis heute )

 

seine mit Präzision gemalten, meist kleinformatigen, ausdrucksstarken Bilder befinden sich

in Museen und im Privatbesitz.. Als einziger Landwirt unter den Appenzeller Bauernmalern,

malte er vorwiegend bäuerliche Gegebenheiten und Handlungen wie Alpfahrten, Jagden etc.

     

               Alpabfahrt ,   im Hintergrund Gasthof zur Linde                            drei Sennen beim Jassen

 

home